Harbor View Apartments
Kerkweg 8 - Oranjestad - Sint Eustatius - Dutch Caribbean
info@statiaharborviewapartments.com - Tel.: 00599-5860923 / 0031-610447252

Aktivitäten




Aktivitäten

 

Was gibt es auf Sint Eustatius zu tun?
Statia bietet Ihnen als Naturliebhaber und Sportler eine Vielfalt an Aktivitäten.
Sie können mehrere Museen besuchen, The Dutch Reformed Church sich anschauen, erkunden Sie die Ruinen der zweiten-ältesten jüdischen Synagoge in der westlichen Hemisphäre, gehen Sie Tauchen, genießen Sie Live-Musik an den Wochenenden, gehen Sie Souvenirs einkaufen, klettern Sie auf den Quill oder faulenzen Sie einfach nur am Strand.
Statia hat fuer jeden etwas zu bieten!

 

 

Tauchen

  

Unter Wasser stellt der Marina Park mit 27,5 Quadratkilometern ein weitgehend unbekanntes Tauchgebiet dar. Auf der gesamten Küstenlänge bis zu einem Maximum von 3 Kilometern bis zur Küstenlinie schützen 2 Reservate die Unterwasserwelt. Allein die Existenz von 10 Wracks in unmittelbarer Nähe lassen die Taucherherzen höher schlagen.

 

Die Philosophie der beiden hier ansässigen Tauchschulen ist, ihren Gästen ein hochwertiges Taucherlebnis mit individueller Betreuung anzubieten. Die Taucher, die nach Statia kommen sind vielfach „Wiederholungstäter“, die dem Billig-Tauch-Tourismus entfliehen wollen und für die aussergewöhnliche Locations und “Platz unter Wasser” eine hohe Rolle spielen. Im Marina Park liegt immer nur EIN Boot pro Spot, was seinesgleichen sucht. Die 36 offiziellen Tauchspots bieten für jeden, das was er sucht. Vom Tauchanfänger bis zum erfahrenen Tauchprofi werden in weniger als 30 Minuten alle Tauchspots erreicht. Alleine 10 Wracks in unmittelbarer Nähe lassen jedes Taucherherz höher schlagen.

 

www.Scubaqua.com


 

Goldenrockdive kam noch mit einer Neuen Erfindung auf den Markt, dem Unterwassergleiter "Buoyancy Glider". 

 

Es gibt auch schon einige kleinere Reiseveranstalter, die eine Art Tauchrundreise anbieten, in dem sie mehrere Inseln jeweils für ein paar Tage besuchen.

Diese exklusive Variante des „Insel Hoppings“ für Taucher hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen.

 

 

 

 




www.Goldenrockdive.com

 

 


Schnorcheln

 

Auch wenn Sie kein Taucher sind, bleibt Ihnen die wunderschöne Unterwasserwelt von Statia nicht verborgen. In unmittelbarer Strandnähe befindet sich kurz unter der Wasseroberfläche die alte Stadtmauer aus dem 17ten Jahrhundert . Hier kann man auf hunderten von Metern ganz gemütlich entlang schnorcheln. Neben zahlreichen Rifffischen kann man hier auch Schildkröten und kleinere Rochen bestaunen.

 

 





Strände

Die Insel ist rau an der Atlantik Seite. Hier an Zeelandia Bay ist das Schwimmen verboten! Die Weite und Schönheit der Küste laden aber zum Strand-Spaziergang ein.


An der Karibik Küste gibt es einen schiefergrauen Sandstrand, der sich durch ganz "Lower Town" zieht.
Der Strand ist öffentlich. Tagsüber ist es eher ruhig, aber am Nachmittag kommen gerne die Einheimischen mit ihren Familien, um sich hier abzukühlen und zu spielen.


Wandern

 

Auf der Insel wird das Gebiet Quill (Vulkan), Boven und Botanischer Garten mit 5,4 Quadratkilometern durch STENAPA, eine amerikanische Nicht Regierungsahaengige Organisation betreut und gepflegt.


 

Mehr als 25% der Insel ist Naturschutzgebiet und somit nicht verschließbar. Es gibt bereits mehr als 18 markierte und betreute Trails, die von STENAPA angelegt wurden 


Gegründet im Jahr 1998 ist The Quill/Boven National Park international anerkannt und war der erste offizielle Nationalpark der Niederländischen Antillen. Der Park wurde geschaffen, um die einzigartige Artenvielfalt zu schützen und eine nachhaltige Nutzung durch alle Beteiligten zu gewährleisten. Dieser Park besteht aus 2 Teilsektoren - den schlafenden Vulkan "The Quill" und "White Wall", der Kalksteinfelsen, der sich auf der Südseite des Vulkans befindet - und dem "Boven", einer von fünf Hügeln im Norden von Statia.

Die Ruhe und die Schönheit der Natur auf dem Grund des Vulkans Quill zu geniessen, ist ein unvergessliches Erlebnis.

 

 

www.statiapark.org

 

 

 

 

 

 


Kultur & Historie

Wer St. Eustatius besucht, wird in die Vergangenheit zurückversetzt. St. Eustatius war im 18. Jahrhundert eine der wohlhabendsten Inseln der westlichen Hemisphäre. Tausende Schiffe lagen im Hafen von Oranjestad, dem wichtigsten Handelszentrum blühender Handelsrouten. Auch heute noch erinnert eine Handvoll interessanter Sehenswürdigkeiten wie Fort Oranje mit seinen Kanonen an diese goldene Zeit. Schlendern Sie durch die schmalen Stege, vorbei an den Überresten alter Lagerhäuser und den noch übrig gebliebenen Mauern der Verteidigungswerke, in denen Geschichte lebendig wird. Sehen Sie sich die alte Niederländische Reformierte Kirche im Stadtzentrum an. An der Vorderseite der Kirche ist das Denkmal der Königin Wilhelmina und ein Friedhof.
Oder Sie schauen in das Kultur und Historische Museum hinein, wo die Geschichte Statias deutlich erfasst ist.

 

 

Essen & Trinken

Ein kaltes Bier am Ende von einem heissen Tag und einen frischen Lobster zum Abendessen - Ja, das ist Urlaub!
Restaurant Blue Beat, Old Gin House, Ocean View, Papaya und viele kleine lokale Restaurants laden Sie
zu einen karibischen Erlebnis ein.

 

 


Feste & Feiertage

1 Januar. Der Tag, wo man langsam sich langsam von der Sylvesterfeier am Strand erholt.

 


Ostermontag. Ganz "Lower Bay" ist in Partystimmung mit Strand-BBQ's, Musik, Spiel & Spass
 

 

 

27 April. "Königin Tag" zu ehren an die ehemalige holländische Königin Juliana. Verkleidet Euch in orange !!!

 

 


1 Juli. Emanzipation Tag. An diesem Tag wird mit Zeremonien die Abschaffung der Sklaverei gefeiert 


 


Letzte Juliwoche. Karneval "Party all night long" mit verschiedenen Konzerten im Karnevaldorf.

 

 

 

13-19 November. "Golden Rock Regatta"  www.goldenrockregatta.com 

 

 

 
16 November. Statia Day. Hier wird Statias wichtige Rolle in der Amerikanischen Geschichte gefeiert.

 

 

 

 25 und 26 Dezember. Feierlich geschmücktes Statia mit viel Spass bei der Christmas Parade!